Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Moritz, Johannes

Johannes Moritz lernte mit 7 Jahren Klavier, später Klarinette und Saxophon. Er studierte von 2001 bis 2004 in an der HfMT Leipzig, von 2004 bis 2006 an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien Saxophon, Klarinette, Komposition und Arrangement und schloss sein Studium 2008, zurückgekehrt nach Leipzig, mit einem dreifachen Diplom ab (Popularmusik, Musikpädagogik, Arrangement).

Seit 2008 ist J. Moritz freischaffend als Jazzmusiker, Theatermusiker (u.a. Deutsches Nationaltheater Weimar, Staatstheater Braunschweig, Neues Theater Halle, TDJW Leipzig, Luisenburg Festspiele), Komponist&Arrangeur und Musikpädagoge tätig.

Zu seinen künstlerisch-musikalischen Schwerpunkten zählen die Bands „LU:V“ (Stumm- u. Trickfilmvertonungen, Zusammenarbeit mit der DEFA Stiftung und dem DIAF Dresden), „Spielvereinigung Sued“ (Contemporary Jazz Big Band) und „Das Blaue Pony“ (Modern Chamber Jazz), welche die Verwirklichungsfelder für seine Arbeit als Instrumentalsolist, Komponist und Arrangeur sind.
Außerdem war er bisher als Auftragsarrangeur für die Big Band der HfMT Leipzig, Big Band der Musikhochschule der Universität Münster, das Landesjugendjazzorchester Sachsen & Bayern, die Leipzig Big Band, die Marburg BigBand sowie den Kinderchor des Leipziger Gewandhauses tätig. 2007 wurde J. Moritz mit „LU:V“ von der Stadt Leipzig mit dem „Leipziger Jazznachwuchspreis“ ausgezeichnet. 2015 war er Stipendiat der Sächsischen Kulturstiftung. Hierfür komponierte er ein Werk Kinderchor und Jazzband.

J. Moritz hat seit Oktober 2012 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig in den Fachbereichen Jazz- und Popularmusik & Schulmusik inne (Jazzgehörbildung, Jazzharmonielehre und Arrangement) und unterrichtet seit 2006 an der Musikschule „Neue Musik“ Leipzig Saxophon und Klarinette. Seit dem Wintersemester 2016 lehrt er an der Hochschule für Musik Dresden Jazztheorie und -gehörbildung




Web: johannesmoritz.de/
Mail: johannesmoritz@gmx.net