Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
KV Tobias Glöckler – Kontrabass, Methodik, Kammermusik



English

Tobias Glöckler ist stellv. Solo-Kontrabassist der Dresdner Philharmonie und Preisträger des Internationalen ISB Kontrabass-Wettbewerbs (USA). Seit mehr als 15 Jahren unterrichtet er Kontrabass und hielt zahlreiche Meisterklassen im In- und Ausland (Berlin, London, Houston, Indianapolis, Sao Paulo). Mehrfach wurde er als Juror zu internationalen Wettbewerben in den USA, Brasilien und Deutschland berufen.

Er studierte bei Konrad Siebach an der Leipziger Musikhochschule und vervollkommnete sich bei Ulrich Lau (Stuttgart) und Jeff Bradetich (Chicago). Als Solist spielte er mit verschiedenen Orchestern (u.a. Dresdner Philharmonie) und war Gast verschiedener Musikfestivals in Deutschland, Großbritannien, Brasilien und den USA.

Tobias Glöckler ist Gründungsmitglied und Solobassist des ensemble frauenkirche. Mit dem Dresdner Streichquintett widmet er sich intensiv dem Kammermusik-Repertoire. Für die renommierten Musikverlage Henle, Breitkopf & Härtel und Hofmeister ist er als Herausgeber von URTEXT-Ausgaben erfolgreich tätig (Deutscher Musikeditionspreis). Für seine Verdienste um die historische „Wiener Kontrabass-Stimmung“ erhielt er den „Sonderpreis für historische Aufführungspraxis“ der International Society of Bassists.

Neben seiner Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik Dresden ist er am Sächsischen Landesgymnasium für Musik als Fachrichtungsleiter Kontrabass tätig.

Meisterklassen, Editionen, Auszeichungen
Youtube (Hinweis zum Datenschutz)



E-Mail: Tobias Glöckler