Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
KV Prof. Mario Hendel - Fagott

  • Geboren 1962 in Oelsnitz/Vogtland
  • 1969-1976 Oberschule in Markneukirchen
  • 1971 erster Musikunterricht in der Musikschule Markneukirchen (Blockflöte und Klavier)
  • 1973 Beginn Fagottunterricht
  • 1976 Aufnahmeprüfung zur Spezialschule für Musik in Dresden, Hauptfachlehrer Dozent Helmut Radatz, Dresdner Philharmonie
  • 1979 Teilnahme am Leitungsvergleich der 4 Spezialschulen für Musik der DDR, mit erreichten 21,5 Punkten (1. Platz)
  • 1980 Abschlussprüfung der Spezialschule mit dem Prädikat “sehr gut"
  • 1980 Beginn des Direktstudiums an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden- Hauptfachlehrer Herr Günter Klier (Staatskapelle Dresden)
  • 1981 Teilnahme am Internationalen Musikwettbewerb “Prager Frühling"
  • 1981 erfolgreich bestandenes Probespiel an der Dresdner Philharmonie
  • 1982 Substitut in der Dresdner Philharmonie
  • Seit 1983 festes Engagement in der Dresdner Philharmonie, Wechsel vom Direktstudium ins Fernstudium
  • 1984 Diplomabschluss an der Musikhochschule ­ Gesamtprädikat “sehr gut"
  • 1984 Diplomarbeit ­ Prädikat “sehr gut"
  • Kammermusikalische Tätigkeiten: Bläserquintett, Ensemble für Alte Musik, Dresdner Barockorchester
  • 1984 Aufnahme in das “musica ­ viva ensemble" Dresden des Zentrums für Zeitgenössische Musik
  • Seit 1987 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden im Fach Fagott
  • 1991 Aufnahme in das Kammerorchester “Virtuosi Saxoniae" unter Leitung von Prof. Ludwig Güttler
  • 1996 Ernennung zum Kammermusiker
  • 2002 Berufung zum Honorarprofessor an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden