Zum Hauptinhalt springen

Workshops zum DAVE Festival 2017

Electric Indigo und Thomas Wagensommerer

Susanne Kirchmayr aka Electric Indigo und Thomas Wagensommerer sprechen über ihre künstlerische Arbeit und geben Einblick in ihr Liveset. Beide sind professionell in der elektronischen Musikszene aktiv und als audiovisuelles Duo auch sehr erfolgreich. Der Workshop ist Hands-on, die Teilnehmer können mit aktueller Software selbst frei arbeiten und Gesehenes nachvollziehen

Dozenten: Susanne Kirchmayr aka Electric Indigo und Thomas Wagensommerer

Filmton mit Bony Stoev

Bony Stoev ist Sounddesigner aus Dresden, arbeitet im Bereich Filmton und als Audiojournalist bei Delamar, sowie beim sächsischen Kreativblog Subkutan. Im Workshop gibt er Einblick in Projekte der professionellen Filmvertonung und der Arbeit mit SFX und Geräuschen. Zusammen mit den Teilnehmern werden zudem konkrete Beispielsounds für Videos aufgenommen und praktisch bearbeitet.

Dozent: Bony Stoev

Processing und Processing.js

Ein Creative Coding Workshop zur Arbeit mit digital generierten Visuals, Animationen und Interaktivität. Processing ist eine Programmierumgebung für das kreative Arbeiten mit Computercode. Es ist leicht zu lernen und vielseitig verwendbar, beispielsweise für animierte Websites, VJing oder einfache Spiele. Der Workshop ist auch für Anfänger geeignet und gibt anhand von konkreten Beispielprojekten einen Einblick in die Möglichkeiten des Werkzeugs.

Dozent: Christoph Mann

MaxMSP und Touchdesigner

MaxMSP und Touchdesigner sind Programme zum Erstellen von maßgeschneiderten audiovisuellen Installationen und Performances. In der ersten Hälfte des Workshops wird ein virtuelles Instrument in MaxMSP gebaut, und dann mit diversen exotischen Controllern gesteuert.
Im zweiten Teil werden in Touchdesigner dazu passende Animationen gebaut, die Bilder werden dann per Projection Mapping über einen Beamer auf geometrische Formen projiziert.

Dozent: Christoph Mann