Skip to main content

Pilates & mehr

Das von Joseph H. Pilates (1883−1967) entwickelte und jetzt nach ihm benannte Körpertraining war schon zu seiner Zeit ein wertvolles Ausgleichstraining für die oft einseitige, körperliche Belastung bei Bühnendarstellern.
„Meine Methode“, sagte Joseph H. Pilates, „fördert den Körper ganzheitlich. Sie korrigiert Fehlhaltungen, aktiviert die körperliche Leistungsfähigkeit, stärkt die Konzentrationsfähigkeit und steigert die Lebensfreude.“
Pilates entwickelte, inspiriert durch fernöstliche Techniken, ein kombiniertes physisches und mentales Training.

Ziel ist es, mit Hilfe einer „starken Mitte“ und Rumpfstabilität eine gute Körperhaltung aufzubauen. Dadurch wird die Bewegungsmuskulatur u.a. der Arme und Beine entlastet, die Bewegung wird leichter und effizienter. Über Wahrnehmung wird das Bewusstsein für den eigenen Körper geschult. Konzentrierte und koordinierte Bewegungen im Atemfluss helfen, sich auch mental zu zentrieren.
Der Brustkorb- bzw. Zwerchfellatmung kommt bei diesem Training eine wesentliche Rolle zu. Sie ist im Zusammenspiel mit dem Beckenboden die wesentliche Stütze in der Aufrichtung. So ist die Methode bei Sängern und Bläsern u.a. beliebt zur Vertiefung der Atmung und Verbesserung der Nutzung der Stützmuskulatur. Als Ausgleichstraining zur Entlastung stark genutzter Bereiche ist sie speziell für Menschen mit einseitiger Bewegung und bei einseitigen Körperpositionen entwickelt worden.
Inhalte des Kurses sind neben dem Erlernen der Anatomie, dem Üben von effizienter Bewegung und Haltung das Erarbeiten eines individuellen Trainingsprogramms. Überdies erfahren wir, wie sich Emotionen auf den Körper und die Bewegungsqualität auswirken und wie ein spielerischer Zugang zu mehr Leichtigkeit, Fluss und Kontrolle in Haltung und Bewegung führen kann. Techniken aus der Spiraldynamik, Kinesiologie und mentalem Training fließen in das Pilates-Training ein.
„Du bist so alt wie die Beweglichkeit deiner Wirbelsäule“, sagte neben Pilates auch Moshé Feldenkrais.

 

Organisation

Beginn SoSe: 22.03.21 (nur im SoSe)
Zeit Mo 11:00-14:00
11:00 – 13:00 Allgemeines Pilates-Training, Körperarbeit
13:00 – 14:00 Themenspezifisches Pilates-Training
Ort Rhythmikon (Wettiner Platz 10a/ Hinterhof, 1. OG)
Teilnahme nur über Einschreibung!