Skip to main content

Aktuelles

News

OPUS KLASSIK Auszeichnungen an Hochschulmitglieder

Der OPUS KLASSIK ist ein deutscher Musikpreis für Persönlichkeiten und Produktionen aus dem Bereich der klassischen Musik. Als Nachfolgepreis des Echo Klassik ist er wie dieser ein Jury-Preis.


Am 2. September wurden die Preisträger für 2020 preisgegeben. Darunter sind mehrere Hochschulmitlieder:

Hans-Christoph Rademann, Professor für Chordirigieren, erhält den OPUS Klassik 2020 für die seine editorische Leistung bei der Arbeit mit dem Dresdner Kammerchor.


Sebastian Studnitzky, Lehrbeauftragter für Jazz/Rock/Pop Trompete und Ensemble, erhält für das Duoprojekt „A Bernstein Story" mit Sebastian Manz den OPUS Klassik 2020 in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“.


Die Johannes-Passion (Johann Sebastian Bach: Johannes Passion, 2. Fassung 1725) „Wunderkammer“ interpretiert von Ælbgut mit unseren Absolvent:innen bekommt den OPUS Klassik 2020 in der Kategorie Chorwerkeinspielung.


Die Verleihung des OPUS KLASSIK findet am Sonntag, den 18. Oktober 2020 zum dritten Mal im Konzerthaus Berlin statt.

Weitere Informationen
 

 


Back to overview