Zum Hauptinhalt springen

Frequently Asked Questions

Die Hochschule ist seit dem 22.03.2020 um 00:00 Uhr auf Notbetrieb umgestellt. Alle Gebäude der Hochschule sind verschlossen. Personen, die nicht für den Notbetrieb benannt sind, dürfen das Gebäude nicht betreten.

Nein, an der Hochschule findet bis zum 4. Mai ebenfalls kein Übebetrieb statt.

Die Mitarbeiter des Studierendensekretariats stehen weiterhin für Ihre für Anfragen per E-Mail zur Verfügung. Eine persönliche Beratung findet bis auf Weiteres nicht statt!

Dringend benötigte Unterlagen können per E-Mail (stopspam_a5af6dea29adbf784c1640baa0722b5f) im Studierendensekretariat beantragt werden und werden bevorzugt digital verschickt. Benötigte Originaldokumente werden postalisch versandt; bitte beachten Sie dabei, dass aufgrund des derzeitigen Notbetriebs das Studierendesekretariat nicht druchgehend besetzt ist. Wir bitten deshalb darum, Ihre Anfragen nur auf unverschiebbare Angelegenheiten zu beschränken. Das Erstellen eines neuen Studierendenausweis ist derzeit nicht möglich.

Bitte melden Sie sich umgehend per E-Mail (stopspam_a5af6dea29adbf784c1640baa0722b5f) im Studierendensekretariat, wenn Sie diese Frist nicht wahrnehmen konnten. Wir werden uns um eine individuelle Lösung bemühen.

Nein, die Mensa Siedepunkt ist seit dem 17.03. bis auf weiteres geschlossen. Für weitere Informationen: www.studentenwerk-dresden.de/mensen/oeffnungszeiten.html

 

Bis zum 4. Mai werden i.d.R. keine Prüfungen stattfinden. Sind einzelne Prüfungen nicht verschiebbar, werden diese unter besonderen Hygienebedingungen durchgeführt. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an die Prorektorin für Lehre und Studium.

Wettbewerbe und Stipendienausspiele die durch die HfM Dresden verantwortet werden, finden ebenfalls bis zum 4. Mai nicht statt. Dazu zählt der Wettbewerb „Live Music Now“ (LMN).

Auch das Tonstudio ist bis auf Weiteres geschlossen!

Die Hochschulbibliothek bleibt für die Zeit vom 18. März bis 4. Mai 2020 geschlossen. Rückgabefristen gelten in dieser Zeit nicht, auch Mahngebühren werden nicht berechnet. Mahngebühren, die vor dem 12. März entstanden sind, bleiben bestehen und können im Mai bezahlt werden.

Wie ist die Musikerambulanz am Institut für Musikermedizin (IMM) erreichbar

Die reguläre Musikersprechstunde findet nicht statt. Ersatzweise wird eine Telefonsprechstunde für Studierende mit musizierbedingten Gesundheitsstörungen angeboten. Terminvereinbarung unter +49 351 6475220 (Mo. bis Fr., jeweils 9 bis 13 Uhr).

Wie wird in dieser Situation das Staatsexamen abgelegt?

Für Studierende des Lehramts Musik, die im kommenden Semester das Staatsexamen ablegen wollen, gilt entsprechend Information des SMK:

Die Klausur am 01.04.2020 wird auf eine spätere Zeit verlegt.

Die mündlichen Prüfungen finden aus heutiger Sicht statt.

Die Bearbeitungszeit für die Wissenschaftlichen Arbeiten verlängert sich auf 7 Monate. 

Wie verhalte ich mich im Falle eines extern geförderten Auslandsaufenthalts im Sommersemester 2020?

Es ist nicht zu empfehlen, einen geplanten Auslandsaufenthalt zu beginnen. Wer bereits im Ausland ist, sollte nach Hause kommen, solange dies noch möglich ist. Für jede Erasmus+ Aktivität kann folgende Regelung uneingeschränkt Anwendung finden: Sollten sich Studierende, Lehrende oder andere Mitarbeiter in betroffenen Regionen mit Unterstützung des Erasmus+ Programms befinden (alle Förderlinien), sind im Falle von Änderungen der Reisepläne betroffener Personen anfallende und bereits angefallene Kosten voll erstattungsfähig.

Gelten die bisherigen Fristen für Bachelor- und Masterarbeiten?

Die Fristen für die Abgabe von Bachelor- und Masterarbeiten werden um sechs Wochen verlängert. Die Anmeldefristen für Bachelor- und Masterarbeiten werden bis zum 18. Mai verlängert.
Zu diesen Fristen kann es weitere Anpassungen geben, sollten der Lehr- und Übebetrieb sowie die Öffnungszeiten der Bibliothek weiter ausgesetzt bleiben.

Informationen für Bewerber

Findet die Aufnahmeprüfung für das Wintersemester statt?

Nach jetzigem Stand finden die Aufnahmeprüfungen in der Zeit vom 28.05.-12.06.2020 statt. Genaue Prüfungstermine können zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch nicht mitgeteilt werden.
Da sich die Situation aber jederzeit ändern kann, schauen Sie bitte regelmäßig auf dieser Seite nach aktuellen Informationen.

Was passiert mit den Bewerbungsgebühren bei Absage der Aufnahmeprüfung?

Bewerbungsgebühren können bei Absage der Aufnahmeprüfung für eine Bewerbung im Sommersemester 2021 angerechnet werden. Wird auf eine Bewerbung im Sommersemester 2021 verzichtet bzw. wenn die Bewerbung nicht möglich ist (da ein Studienbeginn in Bachelor-und Staatsexamensstudiengängen nur zum Wintersemester möglich ist), wird die Bewerbungsgebühr erstattet.