Zum Hauptinhalt springen

Hochschule eingeschränkt geöffnet wegen Corona-Krise

Frequently Asked Questions

Informationen für Bewerber

Aufnahmeprüfungen Lehramt

Zeitraum: 29.06. – 10.07.2020
Präsenzprüfung in den künstlerischen Fächern, Onlineprüfung in Musiktheorie/Gehörbildung

Aufnahmeprüfung künstlerische und künstlerisch-pädagogische Studiengänge (inkl. Meisterklasse)

Zeitraum: 27.08. – 05.09.2020
Für einige Studiengänge sind vorher Bewerbungsvideos einzureichen.
Frist für die Einreichung der Bewerbungsvideos ist der 19.06.2020.
Informationen zur Art der Einreichung des Bewerbungsvideos erhalten Sie in der Woche vom 25.05.2020 per E-Mail.

Bitte schicken Sie keine Videos per E-Mail, sondern benutzen Sie dieses Video-Formular

Wer muss kein Bewerbungsvideo einreichen?

  • Vorbereitungsjahr Gesang,
  • Bachelor/Master Lehramt Doppelfach Musik,
  • Bachelor/Master Komposition-JRP,
  • Bachelor/Master Komposition,
  • Bachelor Musiktheorie,
  • Bachelor/Master Chor- und Orchesterdirigieren
  • Bachelor/Master Musiktheaterkorrepetition,
  • Master Instrumentalkorrepetition und Ballettkorrepetition,
  • Master Kammermusik/Liedklasse,
  • Weiterbildender Master Orchesterpraxis,
  • Meisterklasse.

Bewerber für das Hauptfach Musiktheorie absolvieren eine Onlineprüfung. Die genauen Details erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Bewerber Meisterklasse:

Die Graduiertenkommission entscheidet anhand der eingereichten Bewerbungsunterlagen über die Einladung zur Aufnahmeprüfung. Sie erhalten nach dieser Entscheidung eine Bestätigung, ob Sie zur Aufnahmeprüfung eingeladen werden oder nicht.
Die Aufnahmeprüfung findet in der Zeit vom 27.08.2020 – 05.09.2020 statt.

Bewerber Bachelor IGP:

Bewerber für einen Bachelorstudiengang IGP reichen ein Video entsprechend den Bedingungen ihres gewählten Instruments/Gesang ein und absolvieren zusätzlich eine Onlineprüfung (musikpädagogisches Eignungsgespräch). Die Einladung zum musikpädagogischen Eignungsgespräch erhalten Sie per E-Mail.

Wie soll das Video eingereicht werden?

Die genauen Details zur Einreichung geben wir Ihnen in Kürze per E-Mail bekannt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zwischenzeitlich keine entsprechenden Rückfragen beantworten können. Wir werden Sie rechtzeitig informieren – vielen Dank.

Ein Bewerbungsvideo müssen die folgenden Bewerber einreichen:

Bläser und Schlagzeug (Bachelor, Bachelor IGP und Master)

  • Aus dem Programm entsprechend der Aufnahmebedingungen ist eine vielfältige Auswahl an Stücken und Sätzen von circa 15 Minuten als Video einzureichen.
  • Auch eine Aufnahme ohne Klavierbegleitung ist möglich.
  • Sollten Sie weitere Fragen zur inhaltlichen Gestaltung des Bewerbungsvideos haben, so wenden Sie sich bitte an den Studiendekan, Herrn Professor Joachim Klemm.

Gesang (Bachelor, Bachelor IGP und Master Gesang (Oper und Konzert))

  • Es ist ein maximal 10-minütiges Video mit 2 Stücken einzureichen. Durch den Bewerber ist eine Auswahl aus dem Programm entsprechend der Aufnahmebedingungen zu treffen.
  • Das Video für den Master Chorgesang muss eine Chorstelle enthalten (Dauer Video: 10 Minuten inklusive der Chorstelle).
  • Sollten Sie weitere Fragen zur inhaltlichen Gestaltung des Bewerbungsvideos haben, so wenden Sie sich bitte an die Studiendekanin, Frau Professor Hendrikje Wangemann

Akustische Gitarre (Bachelor, Bachelor IGP und Master)

  • Bewerber reichen ein 15- bis 20-minütiges Video ein, bestehend aus Stücken des eingereichten Programms.
  • Sollten Sie weitere Fragen zur inhaltlichen Gestaltung des Bewerbungsvideos haben, so wenden Sie sich bitte an Herrn Professor Thomas Fellow

Alle übrigen Instrumente/Gesang Jazz Rock Pop (Bachelor, Bachelor IGP und Master)

  • Bewerber reichen Videoaufnahmen (gefilmt mit einem Smartphone/Tablet, etc.) von drei Stücken aus dem Bereich JRP ein.
  • Die Stücke können mit einer Band oder Playalong eingespielt werden.
  • Die Stücke können hintereinander gespielt werden, ohne die Aufnahme zwischendurch zu stoppen oder in zwei oder drei Videos eingereicht werden.
  • Eines der drei Stücke kann eine Eigenkomposition sein
  • Sollten Sie weitere Fragen zur inhaltlichen Gestaltung des Bewerbungsvideos haben, so wenden Sie sich bitte an:
    • JRP-Gesang: Frau Professor Esther Kaiser, Herr Daniel Oertel
    • JRP E-Gitarre: Herr Professor Stephan Bormann, Herr Professor Ralf Beutler
    • JRP Klavier: Herr Professor Jens Wagner
    • JRP Kontrabass/Bassgitarre: Herr Professor Tom Götze
    • JRP Posaune: Herr Professor Simon Harrer
    • JRP Saxophon: Herr Professor Finn Wiesner
    • JRP Schlagzeug: Herr Professor Sebastian Merk
    • JRP Trompete: Herr Professor Malte Burba, Herr Professor Sebastian Studnitzky

Die Kontaktdaten der meisten Dozenten finden Sie im Personenverzeichnis, ansonsten wenden Sie sich direkt an den Fachbereich Jazz Rock Pop.

Klavier (Bachelor, Bachelor IGP und Master)

  • Bewerber Bachelorstudiengang: es ist ein 15-minütiges Video jeweils mit einer vom Bewerber getroffenen Auswahl aus dem Programm entsprechend der Aufnahmebedingungen einzureichen.
  • Bewerber Masterstudiengang: es ist ein 20-minütiges Video jeweils mit einer vom Bewerber getroffenen Auswahl aus dem Programm entsprechend der Aufnahmebedingungen einzureichen.
  • Sollten Sie weitere Fragen zur inhaltlichen Gestaltung des Bewerbungsvideos haben, so wenden Sie sich bitte an den Studiendekan, Herrn Professor Karl-Heinz Simon

Streicher/Harfe (Bachelor, Bachelor IGP und Master)

  • Videodatei mit einer künstlerischen Darbietung die in Inhalt und Dauer den Bewerbungsanforderungen in Ihrem gewählten Instrument entspricht. Die Information hierzu finden Sie hier unter „Streicher und Harfe“ links oben. Oder Sie gehen über die Seite Ihres Instruments.
  • Sollten Sie weitere Fragen zur inhaltlichen Gestaltung des Bewerbungsvideos haben, so wenden Sie sich bitte an den Studiendekan, Herrn Professor Vladimir Bukač

Master Neue Musik

- Video mit drei Werke der Neuen Musik unterschiedlicher stilistischer Ausrichtung (maximal 20 Min) 

Master Musikpädagogik

  • Bewerber reichen eine fünf bis 10-minütige Videodatei mit einer künstlerischen Darbietung im künstlerischen Schwerpunkt ein. Zusätzlich ist ein Link zu einer 15 bis 20-minütigen Videodatei mit einem Ausschnitt einer (analog oder digital) gehaltenen Unterrichtssequenz einzusenden.
  • Zulässig sind Ausschnitte aus dem Ensemble-, Gruppen- oder Einzelunterricht.
  • Sollten Sie weitere Fragen zur inhaltlichen Gestaltung des Bewerbungsvideos haben, so wenden Sie sich bitte an die Studiendekanin, Frau Christine Straumer

Weiterbildender Master Rhythmik

  • Es sind Links zu einer ca. 10-minütigen Videodatei mit einer künstlerischen Präsentation und einer 15- bis 20-minütigen Videodatei mit einer Unterrichtssequenz oder Projektarbeit (digital oder analog) einzureichen.
  • Durch den Bewerber ist eine Auswahl aus dem Programm entsprechend der Aufnahmebedingungen zu treffen.
  • Sollten Sie weitere Fragen zur inhaltlichen Gestaltung des Bewerbungsvideos haben, so wenden Sie sich bitte an die Studiendekanin, Frau Christine Straumer

 


Neuer Zeitplan Sommersemester 2020

Der Zeitplan für das Sommersemester 2020 wurde angepasst und ist hier verfügbar.


Informationen für Studierende

- Die Hochschule kann ab dem 27.04.2020 wieder zum Üben betreten werden.
- Ab Montag, dem 11.05.2020 ist die Hochschule für alle – in den Studiendokumenten vorgesehenen – Einzelunterrichte geöffnet
- Für Ensemble- und Gruppenunterricht bleibt als Termin für den Beginn des Präsenzbetriebes der 02.06.2020

Es besteht die Pflicht zum Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzs und zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen.
Die Öffnungszeiten der weiteren Hochschulgebäude finden Sie hier

Die Mitarbeiter des Studierendensekretariats stehen weiterhin für Ihre für Anfragen per E-Mail zur Verfügung. Eine persönliche Beratung findet bis auf Weiteres nicht statt!

Dringend benötigte Unterlagen können per E-Mail (stopspam_a5af6dea29adbf784c1640baa0722b5f) im Studierendensekretariat beantragt werden und werden bevorzugt digital verschickt. Benötigte Originaldokumente werden postalisch versandt; bitte beachten Sie dabei, dass aufgrund des derzeitigen Notbetriebs das Studierendesekretariat nicht druchgehend besetzt ist. Wir bitten deshalb darum, Ihre Anfragen nur auf unverschiebbare Angelegenheiten zu beschränken. Das Erstellen eines neuen Studierendenausweis ist derzeit nicht möglich.

Nein, die Mensa Stimm-Gabel ist seit dem 17.03. bis auf weiteres geschlossen. Für weitere Informationen: www.studentenwerk-dresden.de/mensen/oeffnungszeiten.html

 

Bis zum 4. Mai werden i.d.R. keine Prüfungen stattfinden. Sind einzelne Prüfungen nicht verschiebbar, werden diese unter besonderen Hygienebedingungen durchgeführt. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an die Prorektorin für Lehre und Studium.

Wettbewerbe und Stipendienausspiele die durch die HfM Dresden verantwortet werden, finden ebenfalls bis zum 4. Mai nicht statt. Dazu zählt der Wettbewerb „Live Music Now“ (LMN).

Auch das Tonstudio ist bis auf Weiteres geschlossen!

Aktuelle Hinweise zu den Öffnungszeiten und Nutzungsbedingungen der Hochschulbibliothek finden sie auf der Homepage der Bibliothek.

Die reguläre Musikersprechstunde findet wieder statt. Terminvereinbarung unter +49 351 6475220 (Mo. bis Fr., jeweils 9 bis 13 Uhr).

Für Studierende des Lehramts Musik, die im kommenden Semester das Staatsexamen ablegen wollen, gilt entsprechend Information des SMK:

Die Klausur am 01.04.2020 wird auf eine spätere Zeit verlegt.

Die mündlichen Prüfungen finden aus heutiger Sicht statt.

Die Bearbeitungszeit für die Wissenschaftlichen Arbeiten verlängert sich auf 7 Monate. 

Es ist nicht zu empfehlen, einen geplanten Auslandsaufenthalt zu beginnen. Wer bereits im Ausland ist, sollte nach Hause kommen, solange dies noch möglich ist. Für jede Erasmus+ Aktivität kann folgende Regelung uneingeschränkt Anwendung finden: Sollten sich Studierende, Lehrende oder andere Mitarbeiter in betroffenen Regionen mit Unterstützung des Erasmus+ Programms befinden (alle Förderlinien), sind im Falle von Änderungen der Reisepläne betroffener Personen anfallende und bereits angefallene Kosten voll erstattungsfähig.

Die Fristen für die Abgabe von Bachelor- und Masterarbeiten werden um sechs Wochen verlängert. Die Anmeldefristen für Bachelor- und Masterarbeiten werden bis zum 18. Mai verlängert.
Zu diesen Fristen kann es weitere Anpassungen geben, sollten der Lehr- und Übebetrieb sowie die Öffnungszeiten der Bibliothek weiter ausgesetzt bleiben.


Finanzen und BAföG

Das Studentenwerk hat zwei Artikel zur aktuellen Situation beim BAföG veröffentlicht:
https://www.studentenwerk-dresden.de/wirueberuns/newsartikel-4701.html
https://www.studentenwerk-dresden.de/wirueberuns/newsartikel-4698.html

Weitere Beratungsmöglichkeiten finden Sie ebenfalls auf der Seite des Studentenwerks:
https://www.studentenwerk-dresden.de/wirueberuns/newsartikel-4680.html

Corona FAQs:
https://www.studentenwerke.de/de/content/corona-faqs-der-studenten-und

 


Hilfsprogramme

Corona Soforthilfe - Hildegardis Verein

Der Hildegardis-Verein hat ein Corona-Sofort-Hilfe-Darlehen ins Lebens gerufen. Ausführliche Informationen finden Sie hier:

https://www.hildegardis-verein.de/corona-soforthilfe.html

Im Rahmen der Soforthilfe können Studentinnen, die coronabedingt finanzielle Engpässe haben, ein Darlehen bis zu einer Höhe von 3000 Euro beim Hildegardis-Verein beantragen. Alle weiteren Auswahlkriterien des Hildegardis-Verein gelten weiter. Gefördert werden Frauen im Studium, in Fort- und Weiterbildungen - aller Fachrichtungen und Altersgruppen. Der Finanzbedarf muss plausibel begründet sein. Voraussetzung ist, dass die Bewerberinnen einer christlichen Konfession angehören.