Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

News

Marlen Bieber, Mezzosopran

Marlen Bieber, Mezzosopran (Klassen Prof. Margret Trappe-Wiel und Lothar Odinius) wird ab der Spielzeit 2021/22 einen Festvertag im Solistensensemble des Opernhauses Chemnitz erhalten. Hier debütiert sie im November 2021 als Hänsel.


Marlen Bieber studiert seit 2016 Gesang an der Hochschule für Musik in Dresden zunächst im Bachelor bei Prof. Margret Trappe-Wiel und anschließend im Masterstudiengang bei Lothar Odinius. Weitere wertvolle Impulse erhielt sie in der Liedklasse von KS Prof. Olaf Bär und bei zahlreichen Meisterkursen, u.a. bei KS Brigitte Fassbaender, Hedwig Fassbender und Jukka Rasilainen.

Erste Bühnenerfahrungen sammelte die Mezzosopranistin während ihres Bachelorstudiums als Cherubino in einer Studioproduktion von Le nozze di Figaro. 2018 debütierte sie als 2. Knabe (Die Zauberflöte) an der Staatsoperette Dresden und sang 2020 am selben Haus den 2. Pagen (Die Banditen). Zudem war sie für mehrere Produktionen am Staatsschauspiel Dresden verpflichtet. Zum einen in Christmas Carol nach Charles Dickens (Regie Holk Freitag) und in Yerma von Federico García Lorca (Regie Andreas Kriegenburg).

Eine weitere große Leidenschaft gilt dem Konzertfach. 2018 übernahm sie, im Rahmen der Hochschulchorkonzerte, das Altsolo in Beethovens C-Dur Messe, unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann. Sie ist regelmäßig in den Bachschen Oratorien zu hören. Seit 2018 ist sie Mitglied der Sächsischen Solistenvereinigung und war an der ersten CD Produktion Geistliche Chormusik der Romantik dieses Ensembles beteiligt. Besonderer Höhepunkt ihrer Konzerttätigkeit stellt ein Liederabend in der Semperoper Dresden im Oktober 2019 dar, bei dem sie Lieder von Fidelio F. Finke interpretierte.

Neben Hans-Christoph Rademann arbeitete sie mit Dirigenten wie Georg Christoph Sandmann und Eckehard Stier zusammen.

Seit Beginn der Spielzeit 2020/21 ist Marlen Bieber Mitglied im Opernstudio der Oper Chemnitz. Dort war sie bereits in der Operngala zu hören und sang die Susanne in Jaques Offenbachs Operette Ein Ehemann vor der Tür.


Zurück zur Übersicht