Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

News

Christian Thielemann zum Honorarprofessor ernannt

„Es ist mir ein Bedürfnis, meine Erfahrungen dem künstlerischen Nachwuchs weiterzugeben und ich freue mich darauf, dies in der Stadt zu tun, in der ich meine künstlerische Heimat gefunden habe“, so Christian Thielemann im Rahmen seiner Ernennung zum Honorarprofessor der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden.

Christian Thielemann wird künftig mit Studierenden in den Fachrichtungen Dirigieren, Kammermusik, Oper und Lied arbeiten und ihnen darüber hinaus die Möglichkeit geben, bei den Proben mit der Sächsischen Staatskapelle dabei zu sein. „Wir sind sehr glücklich, dass es gelungen ist, den Chefdirigenten der Sächsischen Staatskapelle Dresden für dieses Amt zu gewinnen. Es ist für unsere Studierenden und für die ganze Institution ein künstlerischer Glücksfall“, so KS Axel Köhler, Rektor der HfM Dresden.

Christian Thielemann ist seit 2012 Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Über Stationen an der Deutschen Oper Berlin, in Gelsenkirchen, Karlsruhe, Hannover und Düsseldorf kam er 1988 als Generalmusikdirektor nach Nürnberg. 1997 kehrte der gebürtige Berliner in seine Heimatstadt als Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin zurück, bevor er das gleiche Amt von 2004 bis 2011 bei den Münchner Philharmonikern innehatte. Thielemann ist Ehrenmitglied der Royal Academy of Music in London sowie Ehrendoktor der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und der Katholischen Universität Leuven (Belgien).


Zurück zur Übersicht