Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Künstler verbeugen sich zum Beifall
Neue Musik
Bitte wählen Sie einen Monat:
Juni 2016
> Heute
Veranstaltungen im Juni 2016
02.06.16
Donnerstag
19:30
Netzwerk Neue Musik
Deutsches Hygiene-Museum, Lingnerplatz 1
> SPRACHSPIELE – Eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Sprache“
Sprachfähigkeit – Sprachlosigkeit
x
Um 18 Uhr findet die öffentliche Präsentation des Schulprojektes statt.

Werke von Friedemann Schmidt-Mechau, Georges Aperghis, Dieter Schnebel und Morton Feldman

Es musiziert das elole-Klaviertrio.

Karten zu Euro 15,00/erm. 10,00 an der Abendkasse

14.06.16
Dienstag
14:30und 19:30
Palais im Großen Garten
> SPRACHSPIELE – Eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Sprache“
MenschenSprachenMusik
x
Werke von Mauricio Kagel, Andreas Staffel, Dmitri Schostakowitsch, Richard Röbel/Carl Thiemt (UA), Jorge García del Valle Méndez, Francis Poulenc/Peter Motzkus (UA), Charlotte Seither, Michael Edward Edgerton (UA)

Mitwirkende des kompositorisch-musikalischen Begegnungsprojektes AUDITIVVOKAL DRESDEN
Dirigent: Olaf Katzer

Moderation: Cornelius Uhle

Karten zu Euro 14,50/erm. 12,50/Schüler bis 16 Jahre 5€ an der Abendkasse.

17.06.16
Freitag
18:00
Netzwerk Neue Musik
Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung, Wilsdruffer Straße
> 20 Jahre Sächsische Akademie der Künste
Festakt mit Werken von Friedrich Goldmann und Helmut Oehring
x
Begrüßung: Dr. Gisbert Porstmann und Prof. Wilfried Krätzschmar

Klavier: Burkhard Glaetzner und Hansjacob Sammler

Eine Veranstaltung der Sächsischen Akademie der Künste in Kooperation mit der HfM Dresden

17.06.16
Freitag
20:00
Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung, Wilsdruffer Straße
> Wohin mit der Schönheit?
Ausstellungseröffnung mit Werken von Wilfried Krätzschmar
x
Weitere Informationen unter www.sadk.de

Blechbläserquintett emBRASSment

Eine Veranstaltung der Sächsischen Akademie der Künste in Kooperation mit der HfM Dresden.

21.06.16
Dienstag
19:00
Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung, Wilsdruffer Straße
> 20 Jahre Sächsische Akademie der Künste
Interventionen I – Wohin mit der Schönheit? Collage für Schlagzeug und Stimmen
x
Weitere Informationen unter www.sadk.de

Anmerkungen, Einwürfe und Zitate von Akademiemitgliedern zum Thema „Wohin mit der Schönheit“ dialogisieren mit der erklingenden Musik

Konzeption: Prof. Wilfried Krätzschmar und Prof. Franz Martin Olbrisch

Eine Veranstaltung der Sächsischen Akademie der Künste in Kooperation mit der HfM Dresden.

25.06.16
Sonnabend
19:00
Netzwerk Neue Musik
Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung, Wilsdruffer Straße
> 20 Jahre Sächsische Akademie der Künste
Interventionen II – „Die Schönheit … geht nicht mehr“. Stationentheater der Künste
x
Weitere Informationen unter www.sadk.de

Werke/Interventionen von Alberto Arroyo, K. Duncan David, Susanne Hardt, Barblina Meierhans, Nico Sauer, Shen Hou u.a.

Konzeption: Prof. Manos Tsangaris und Francois Sarhan

Eine Veranstaltung der Sächsischen Akademie der Künste in Kooperation mit der HfM Dresden.

29.06.16
Mittwoch
19:00
Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung, Wilsdruffer Straße
> 20 Jahre Sächsische Akademie der Künste
Musik, Poesie, Performance – A Quattro mit Klarinette
x
Weitere Informationen unter www.sadk.de

Werke von P.-H. Dittrich, H. Oehring, F. M. Olbrisch, A. Schlünz und Chr. Schmidt

Mit Annette Jahns, Angela Krauß, Annette Schlünz, Arila Siegert, Klarinette: Matthias Badczong

Eine Veranstaltung der Sächsischen Akademie der Künste in Kooperation mit der HfM Dresden.

30.06.16
Donnerstag
19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
> Konzert Studio Elektronische Musik
x
Einmal pro Semester stellen die Studierenden der Kompositionsabteilung neue Werke vor, die aus der Arbeit im Studio für Elektronische Musik entstanden sind.

Nico Sauer: Kammermusik 14000 (Fixed Media, Stereo), Alberto Arroyo: „Noch kein Titel“ (Flöte und Live-Elektronik), Jorge Garcia del Valle Mendez: „No Sun No Moon“ (Bassflöte und Live-Elektronik), Kaj Duncan David: „AND REA – ein Kurzperformance“ (Laptop Performance), Lorenzo Senni: „XMonsterX“ (Laptop Performance)