Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Künstler verbeugen sich zum Beifall
Jazz/Rock/Pop
Bitte wählen Sie einen Monat:
Dezember 2016
Januar 2017
Veranstaltungen im Dezember 2016
03.12.16
Sonnabend
17:00
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
> Big Band Christmas
Tickets: Kartenverkauf
x
Zum vierten Mal präsentiert die Werkstatt BigBand ein abwechslungsreiches Programm mit bekannten aber auch weniger bekannten Weihnachtsliedern im großen BigBand Sound.

Musikalische Leitung: Sebastian Haas

Kombiticket zu Euro 12,50/erm. 7,00 an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse

04.12.16
Sonntag
17:00
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
> Big Band Christmas
Tickets: Kartenverkauf
x
Zum vierten Mal präsentiert die Werkstatt BigBand ein abwechslungsreiches Programm mit bekannten aber auch weniger bekannten Weihnachtsliedern im großen BigBand Sound.

Musikalische Leitung: Sebastian Haas

Kombiticket zu Euro 12,50/erm. 7,00 an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse

08.12.16
Donnerstag
21:00
Jazzclub Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5
> 11. Piano Night
x
Karten zu Euro 12,00/erm. 6,00 an der Abendkasse

13.12.16
Dienstag
11:00-15:00
Hochschule für Musik, Wettiner Platz 13
> Creative Reuse of Materials and Parameters of Improvisation
x
In this workshop I’ll present some tactics and methods for creatively reusing precomposed material. This isn’t so much a guide to arranging as it is a series of methods for personalizing another artist’s material. I’ll be using the methods I developed to write the Ideal Bread album “Beating the Teens” as examples. The most important method I’ll have the students play is one where parameters of a piece of music are controlled while others are left open to improvisation. This is something I’ve developed on my own through intensive study of the music of John Cage, Steve Lacy, Anthony Braxton and Ornette Coleman. By the end of the workshop, students will sense the possibility of using almost any precomposed material as a vehicle for uniquely personal statements."

Anmeldung erforderlich: jonasgerigk@web.de

13.12.16
Dienstag
21:00
Jazzclub Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5
> Luis Felipe Leon Band + jam_session
x
Jam Session der HfM Dresden in Kooperation mit dem Jazzclub Tonne e.V.

14.12.16
Mittwoch
11-14/15-18
Hochschule für Musik, Wettiner Platz 13, Raum W 1.12
> „J E T Z T J E T Z T J E T Z T !“ – Improvisation in der Musik
Workshop für alle Musiker mit Claudio Puntin
x
Wie kann es sein, dass in einem großen fliegenden Vogelschwarm kein Vogel in den anderen sto?ßt, selbst bei virtuosen und unvorhersehbaren Flug-Figuren?
Wie kann es sein, dass gut eingespielte Musiker ohne vorzuza?hlen oder ohne Abmachung ein Stu?ck Musik exakt zusammen beginnen, oder zusammen das Tempo vera?ndern, selbst Tonalita?t oder Rhythmus zusammen erfinden?
Wie kann ich musikalische Ideen finden? Was bedeutet instant composing?
Wie kann ich musikalisch verstehen und verstanden werden ohne durch denken zu spa?t zu sein?
Diese und unza?hlige andere Fragen die auf dem Weg zur Musik anzutreffen sind, werden im Workshop behandelt. Die Empathie zu allen musikalischen Parameter ist die Voraussetzung um Entscheidungen zugunsten eines Ganzen zu treffen. Reaktionen und Auswirkung bedu?rfen gro?ßter Wachheit um wahrgenommen und verwertet zu werden. Gleichzeitig ist das Versta?ndnis fu?r unterschiedliche Wahrnehmungen von Bedeutung. Die traditionelle Musik-Ausbildung bezieht die Improvisation nur sehr beila?ufig in den Studienplan mit ein. Allen Kompositionen gehen Improvisationen voraus, die dem Komponisten die Nahrung zu Kompositionen liefern. Dem interessierten Musiker, Musikliebhaber bietet sich hier die Gelegenheit, ungeachtet stilistischer Fragen, sich dem inneren Wesen des Momentes der Kreation zu na?hern.

15.12.16
Donnerstag
21:00
Jazzclub Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5
> 2. Drum and Bass Night
x
Karten zu Euro 12,00/erm. 6,00 an der Abendkasse



Veranstaltungen im Januar 2017
10.01.17
Dienstag
21:00
Jazzclub Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5
> Clemens Reichmann Band + jam_session
x
db: Rebecca Fröhlich, dr: Jakob Hegner, p: moi, Clemens Reichmann

Jam Session der HfM Dresden in Kooperation mit dem Jazzclub Tonne e.V.

11.01.17
Mittwoch
19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
> Jazz Dozenten in Concert
Tickets: Kartenverkauf
x
Die Professoren und Dozenten der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop präsentieren in diesem alljährlichen Konzert das eigene Schaffen als erfolgreiche Musikerpersönlichkeiten. Unter der künstlerischen Leitung von Prof. Céline Rudolph werden eigene Stücke und Bearbeitungen dargeboten.

Sebastian Studnitzky/trp, Finn Wiesner/sax, Celine Rudolph/voc, Sebastian Merk/dr, Tom Götze/b, Simon Harrer/trb u.a.

Kombiticket zu Euro 12,50/erm. 7,00 an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse

12.01.17 bis
14.01.2017

Donnerstag bis
Sonnabend
Hochschule für Musik, Wettiner Platz 13
> Jazzworkshop
x
Von Donnerstag, dem 12.01. bis Samstag, dem 14.01.17 veranstaltet die Fachrichtung Jazz/Rock/Pop für Studieninteressierte einen Jazzworkshop mit den Schwerpunkten Instrumental-, Ensemble- sowie Theorie- und Gehörbildungsunterricht. Dabei besteht die Möglichkeit, die Studieninhalte kennenzulernen und sich auf eine Aufnahmeprüfungssituation vorzubereiten.
Der Workshop gewährt einen Einblick in das Jazzstudium an der Hochschule für Musik Dresden und dient der gezielten Förderung junger Talente. Der Unterricht wird von Professoren und Dozenten der Fachrichtung erteilt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Dozenten:

Prof. Céline Rudolp/Gesang
www.celinerudolph.com

Prof. Sebastian Studnitzky/Trompete, Ensemble
www.studnitzky.de

Prof. Malte Burba/Trompete (nur am 12.01.17)
www.burba.de

Prof. Finn Wiesner/Saxophon, Ensemble
www.finnwiesner.com

Prof. Simon Harrer/Posaune, Ensemble

Prof. Stephan Bormann/Gitarre
www.stephanbormann.de

Prof. Ralf Beutler/Gitarre
www.ralf-beutler.de

Prof. Tom Götze/Kontrabass
www.tomgoetze.de

Prof. Matthias Bätzel/Ensemble

Prof. Thomas Zoller/Komposition,

Theorie|www.thomaszoller.com||Kurszeiten:|12.01.17/15:00-18:00|13.01.17/10:00-18:00|14.01.17/10:00-15:00

12.01.17
Donnerstag
19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
> Band Summit Jazz/Rock/Pop
Tickets: Kartenverkauf
x
Im Rahmen eines Workshops mit Tom Jackson (ehemaliges Mitglied der David Bowie Band) präsentiert das David Bowie Ensemble das komplette letzte Album des Ausnahmemusikers. Der Trompeter, Pianist und Produzent Prof. Sebastian Studnitzky eröffnet den Abend mit dem Masterclass Ensemble. Ziel dieses Ensembles für Studenten der höheren Semester ist die Entwicklung einer eigenen Musikerpersönlichkeit und eines eigenen Stils.

David Bowie Ensemble/Leitung Jäcki Reznicek, Sebastian Studnitzky Masterclass Ensemble, Jazzchor, ein Streicherensemble, Tom Jackson/Schottland u.a.

Gesamtleitung: Jacki Reznicek & Sebastian Studnitzky

Kombiticket zu Euro 9,50/erm. 6,00 an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse

13.01.17
Freitag
21:00
Jazzclub Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5
> Studenten in concert
x
Die Studierenden der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop der Hochschule für Musik präsentieren im Rahmen des Jazzfestivals eigene Projekte mit spannenden Arrangements, Eigenkompositionen in ungewöhnlichen Besetzungen.

Karten zu Euro 12,00/erm. 6,00 an der Abendkasse

14.01.17
Sonnabend
21:00
Jazzclub Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5
> 16. Alumnikonzert
x
Konzert mit ehemaligen Studierenden der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop

Karten an der Abendkasse

24.01.17
Dienstag
21:00
Jazzclub Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5
> Jan-Einar Groh Band + jam_session
x
Jam Session der HfM Dresden in Kooperation mit dem Jazzclub Tonne e.V.

25.01.17
Mittwoch
21:00
Jazzclub Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5
> Trumpets No End! #7
x
Karten zu Euro 12,00/erm. 6,00 an der Abendkasse.

26.01.17
Donnerstag
19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
> hfmdd jazz orchestra
Thärichens Songs For Jazz Orchestra. Konzert der Little Big Band
Tickets: Kartenverkauf
x
Die Little Big Band des hfmdd jazz orchestra spielt Songs von Niki Thärichen in kleiner Besetzung. Dabei stehen sowohl Stücke von Thärichens Tentett als auch neue Arrangements für die Studenten der Hochschule für Musik Dresden auf dem Programm.

Leitung: Niki Thärichen

Kombiticket zu Euro 9,50/erm. 6,00 an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse

29.01.17
Sonntag
17:00
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
> BigBand Evolution
Konzert der Werkstattbigband
Tickets: Kartenverkauf
x
Vom Beginn der BigBand Musik im Dixielandstil bis zu zeitgenössischen Kompositionen zeigt die Werkstatt BigBand die gesamte Bandbreite der BigBand Musik. Von Duke Ellington, Benny Goodman, Count Basie über Thad Jones und Gil Evans bis hin zu Carla Bley, Bob Florence und Ed Partyka.

Musikalische Leitung: Sebastian Haas

Kombiticket zu Euro 9,50/erm. 6,00 an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse