Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Stellenangebote




An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist zum 01.03.2017 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters E 13 TV-L (0,5 VZÄ)

für den Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP) befristet bis zum 28.02.2018 (mit der Option der Verlängerung) zu besetzen.

Gesucht wird ein/e Instrumental- oder Gesangspädagoge/-pädagogin mit einem besonderen Schwerpunkt in den Bereichen Klassenmusizieren und Gruppenunterricht; Erfahrungen im Bereich Musikvermittlung sind erwünscht. Die Stelle beinhaltet die Durchführung eigener Lehrveranstaltungen sowie die Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Masterstudienganges IGP. Es besteht die Möglichkeit zur Weiterqualifikation (z. B. Promotion).

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Instrumental- und Gesangspädagogik, einschlägige Unterrichtserfahrungen und die Bereitschaft zur Mitarbeit im Institut für Musikalisches Lehren und Lernen.

Die Hochschule für Musik Dresden strebt einen hohen Anteil von Frauen an. Frauen sind daher nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung der künstlerischen und akademischen Tätigkeiten und einer Kopie des höchsten akademischen Grades sind entweder in elektronischer oder in Papierform bis zum 06.02.2017 unter dem Stichwort „Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Mitarbeiterin IGP“ zu richten an:

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden Dezernat III, Frau Inka Flügel
Postfach 12 00 39
01001 Dresden
personalbuero@hfmdd.de

Die Auswahlgespräche sind für die Woche vom 13.02.2017 bis 17.02.2017 vorgesehen.
Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.



An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist ab dem Sommersemester 2017 ein Lehrauftrag im Umfang von insgesamt ca. 5 SWS für

Geschichte Jazz/Rock/Pop

zu vergeben.
Dieser Umfasst 3 Lehrveranstaltungen:
- Vorlesung Geschichte, Bachelor (2 SWS; wöchentlich 90 Min.)
- Seminar JRP, Bachelor, musikwissenschaftliches Thema(1,0 SWS; wöchentlich 45 Min.)
- 1 Lehrveranstaltung im Master zu einem jazzspezifischen, musikwissenschaftlichen oder theoretischen Thema (2 SWS; wöchentlich 90 Min.)

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die das Fach Geschichte Jazz/Rock/Pop in den Studiengängen Instrumentalmusik sowie Instrumental und Gesangspädagogik unterrichten kann. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fächern Musik oder Musikpädagogik.
Erwartet wird außerdem die Bereitschaft zur Teilnahme und Vorbereitung von Prüfungen sowie zur Mitgestaltung und Weiterentwicklung des Ausbildungsbereiches Jazz/Rock/Pop Geschichte an der Hochschule für Musik in Dresden.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung der fachlichen und künstlerischen Qualifikation und bisherigen Tätigkeiten sowie einer beglaubigten Kopie über den höchsten akademischen Grad sind bis 18.1.2017 zu richten an:

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Fakultät II, z.Hd. Frau Hanke
Wettiner Platz 13
01067 Dresden

Mail: ute.hanke@hfmdd.de

Die Lehrproben und Bewerbungsgespräche finden am 24.01.2017 statt.
Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.