Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Stellenangebote

An der Fakultät II der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur für Musiktheorie W3 (0,5 VZÄ)

zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit die Stelle bis zum 31.08.2017 mit 0,75 VZÄ zu besetzen.

Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin sollte das Fach Musiktheorie in seiner ganzen Breite vertreten. Hierzu gehören sowohl eine profilierte Publikations- und Vortragstätigkeit als auch eine auf mehrjähriger Praxis beruhende Lehrerfahrung in allen musiktheoretisch relevanten Fächern (Tonsatz, musikalische Analyse und Gehörbildung/Höranalyse) für die Bachelor-/Master-Studiengänge in den künstlerischen, den künstlerisch-pädagogischen Studiengängen und im Lehramt Musik. Die Professur ist in der Fachrichtung Komposition/Musiktheorie angesiedelt; erwartet werden auch konzeptionell übergreifende Angebote im gesamten künstlerischen und wissenschaftlichen Bereich. Die Fakultät II bietet Musiktheorie als Hauptfachstudium sowie als Promotionsfach an und eröffnet die Möglichkeit zur Habilitation. Neben der Forschungs- und Lehrtätigkeit wird die Mitarbeit in den Gremien der Selbstverwaltung der Hochschule für Musik vorausgesetzt.

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Voraussetzungen für eine Berufung richten sich nach § 58 SächsHSFG (Hochschulabschluss im Fach Musiktheorie, erwünscht ist eine bis zur Berufung abgeschlossene Promotion in Musiktheorie oder Musikwissenschaft. Bei Erstberufungen erfolgt die Einstellung gem. § 69 Abs. (2) SächsHSFG in der Regel zunächst für die Dauer von zwei Jahren in einem befristeten Angestelltenverhältnis auf Probe.

Es wird gebeten, auf die Übersendung von Büchern, Tonträgern, DVDs o.ä. zu verzichten. Wir bitten um die zusätzliche Einreichung Ihrer Bewerbung in digitalisierter Form (PDF). Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.
Aussagekräftige Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung des künstlerischen und akademischen Lebensweges, Überblick über die bisherigen wissenschaftlichen Leistungen, Verzeichnis der Lehrtätigkeit, Kopie der Urkunde des höchsten akademischen Grades erbeten bis zum 01.03.2015 (Ausschlussfrist) an:

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden Dezernat III
Postfach 12 00 39
01001 Dresden
personalbuero@hfmdd.de

Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.



Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden sucht zum 01.04.2015 eine/einen

Betriebstechniker/-in

im Vollzeit-Arbeitsverhältnis. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz und ist befristet auf 2 Jahre. Wir bieten tarifgerechte Vergütung nach dem TV-L sowie alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aufgabengebiet:
- Aufgaben im Bereich der Hausverwaltung in den Gebäuden der Hochschule (Kleinreparaturen, Transportarbeiten usw.)
- Vor- und Nachbereitung des Proben- und Konzertbetriebes
- Betreuung des Elektronischen Raumvergabe- und Schließsystems in Abstimmung mit der IT –Administratorin
- Betreuung der Information- und Kommunikationsanlagen in den Gebäuden der Hochschule im Zusammenhang mit der Umstellung auf VoIP
- Führen des Dienstfahrzeuges

Voraussetzungen für diese Tätigkeit:
- Abgeschlossen Berufsausbildung auf dem Gebiet der Telekommunikation- und Kommunikationstechnik
- Erweiterte Computerkenntnisse, grundlegende IT - Netzwerkkenntnisse, Grundkenntnisse Windows-Server
- Mehrjährige Berufserfahrung im Arbeitsgebiet
- Handwerkliche Fertigkeiten
- Führerscheinklasse III
- selbständiges Arbeiten, Engagement und Teamfähigkeit
- große Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Darstellung des beruflichen Werdegangs, Abschlüsse etc. senden Sie bitte bis 31.01.2015 an die

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Dezernat III Personal/Haushalt/Finanzen
Wettiner Platz 13
01067 Dresden

Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.



An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist zum 1. September 2015 das Amt

der Rektorin/des Rektors (W3)

zu besetzen. Das Amt kann bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in einem Beamtenverhältnis auf Zeit oder in einem befristeten privatrechtlichen Dienstverhältnis beschäftigt werden. Rektoren werden analog zum BeamtBesG vergütet, der TV-L findet hier keine Anwendung.

Die HfM Dresden ist eine Kunstinstitution von internationalem Renommee und ein bedeutender Faktor im Musikleben der Kulturregion Dresden. Die Hochschule hat derzeit etwa 630 Studierende und 143 Beschäftigte und trägt darüber hinaus die Verantwortung für den künstlerischen Unterricht von 150 Schülerinnen und Schülern am Sächsischen Landesgymnasium für Musik.

Voraussetzung zur Bestellung eines Rektors ist gemäß §82 Abs. 3 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG), dass die Bewerberin und der Bewerber entweder einer Hochschule als Professor/in angehören oder eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen leitenden beruflichen Tätigkeit in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, dass sie/er den Anforderungen des Rektorenamtes gewachsen ist.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden eine für die Aufgabenfelder einer Kunsthochschule adäquate Qualifikation und Reputation als Künstler/in, Wissenschaftler/in oder Hochschullehrer/in und eine ausgewiesene Führungs- und Personalentwicklungskompetenz sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit gewünscht, um die strategische Ausrichtung der Hochschule und deren Entwicklungsplanung weiter voranzubringen.

Die Rektorin/der Rektor wird aufgrund eines vom Hochschulrat im Benehmen mit dem Senat erstellten Wahlvorschlags vom Erweiterten Senat gewählt und vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst bestellt (§ 82 Absatz 6 SächsHSFG).

Die Amtszeit beträgt fünf Jahre. Eine einmalige Wiederwahl ist zulässig. Der gegenwärtige Amtsinhaber hat die Möglichkeit, sich für eine zweite Amtszeit zu bewerben.

Die HfM Dresden strebt einen höheren Anteil von Frauen in Leitungspositionen an. Qualifizierte Frauen sind deshalb aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit der Kennzeichnung "persönlich/vertraulich" bis zum 15.02.2015 an die Auswahlkommission zu Händen Herrn Dr. W. Barlmeyer (Vorsitzender des Hochschulrates)

c/o Rektorat der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Wettiner Platz 13
01067 Dresden

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Barlmeyer unter der email Adresse wbarlmeyer@googlemail.com zur Verfügung.
Bewerbungs-, Fahrt- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.



An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur W3 für Kontrabass (0,5 VZÄ)

zu besetzen. Gesucht wird eine hoch qualifizierte Künstlerpersönlichkeit mit entsprechender Ausstrahlung und einer abgeschlossenen Hochschulausbildung. Erwartet werden eine langjährige internationale Konzert- bzw. Orchesterpraxis sowie qualifizierte pädagogische Erfahrungen. Die Bereitschaft zur Mitarbeit in den Gremien der Hochschule wird vorausgesetzt.

Die Einstellung soll bei erstmals Berufenen zunächst für die Dauer von 2 Jahren (§ 69, Abs. 2 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz) in einem befristeten Angestelltenverhältnis auf Probe erfolgen. Die Bewerber/- innen müssen die Berufungsvoraussetzungen nach § 58 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz erfüllen.

Die Hochschule strebt einen hohen Anteil von Frauen in der Lehre an. Qualifizierte Künstlerinnen sind deshalb aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es wird gebeten, auf die Übersendung von Tonträgern, DVD oder ähnliches zu verzichten. Bewerbungen, tabellarischem Lebenslauf, Darstellung des künstlerischen Entwicklungsweges, Überblick über die bisherigen künstlerischen Leistungen, Verzeichnis der Lehrtätigkeit, Kopie der Urkunde des höchsten akademischen Grades sind bis zum 28.02.2015 zu richten an:

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Dezernat Personal/Haushalt/Finanzen
Postfach 12 00 39
01001 Dresden

Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.