Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Stellenangebote




An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden wird ab sofort ein/e

techn. Mitarbeiter/in (E 11 TV-L)

im Vollzeitarbeitsverhältnis im Rahmen des Projektes Sax-ID gesucht.
Das Arbeitsverhältnis ist bis zum 31.12.2016 befristet. Die für die Jahre 2015 und 2016 bewilligten Projektmittel stehen zur Verfügung.
Wir bieten tarifgerechte Vergütung nach dem TV-L sowie die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aufgaben:

- Mitarbeit bei der Bestandsaufnahme und Analyse der Infrastruktur der
Identitätsmanagementsysteme (IDMS) an den sächsischen Hochschulen
- Erarbeitung und Realisierung von Roll-Out-Konzepten eines föderativen IDMS
- Prototypische Realisierung von IDMS-Komponenten
- Anpassung der bestehenden IDMS und Dokumentation

Voraussetzungen:

- einschlägiger wiss. FSA oder Bachelor in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Ingenieurwissenschaft
- sehr gute Kenntnisse in Systemarchitektur und vernetzen Systemen
- anwendungsbereite Programmierkenntnisse
- gute Englischkenntnisse
- sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
- selbständiges und zielorientiertes Arbeiten sowie Teamfähigkeit.

Erwünscht sind Erfahrungen:
- Kenntnisse in (Hoch-)Verfügbarkeitslösungen
- Kenntnisse in einem Identitätsmanagementsystem (IBM, Microsoft, Novell, Siemens, Sun etc.)
- Verzeichnis-, Authentifizierung- und Autorisierungstechnologien (LDAP, PAM, Radius, Shibboleth etc.)
- Erfahrungen mit der Verarbeitung personenbezogener Daten und Kenntnisse datenschutzrechtlicher Rahmenbedingungen

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Darstellung des beruflichen Werdegangs, Abschlüsse etc. senden Sie bitte bis zum 14.08.2015 an die

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Dezernat Personal/Haushalt/Finanzen
Wettiner Platz 13
01067 Dresden


Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.



An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden wird ab sofort ein/e

techn. Mitarbeiter/in (0,5 VZÄ - E 11 TV-L)

im Teilzeitarbeitsverhältnis im Rahmen eines Projektes gesucht. Das Arbeitsverhältnis ist bis zum 31.12.2016 befristet. Die für die Jahre 2015 und 2016 bewilligten Projektmittel stehen zur Verfügung. Wir bieten tarifgerechte Vergütung nach dem TV-L sowie die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aufgaben

- Mitarbeit bei der Entwicklung eines Einführungs- und Betriebskonzeptes zur erweiterten SharePoint-Nutzung für Hochschulen: Anforderungsanalyse
- Einrichtung und Betrieb eines zentralen, mandantenfähigen SharePoint-Systems mit Integration in bestehende Identitätsmanagementlösungen und Entwicklung von Migrationsszenarien für Bestandlösungen
- Entwurf und Bereitstellung von einsatzbereiten SharePoint-Vorlagen (Site-Collections, Workflows, Managed Meta Data, Anpassungen an Corporate Designs) für typische Anforderungen an den Hochschulen
- Beratung und Unterstützung inklusive Schulung von Benutzern.

Voraussetzungen

Einschlägiger wiss. FSA oder Bachelor in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einer vergleichbaren Ingenieurwissenschaft
- Erfahrungen mit SharePoint bzw. Portallösungen
- anwendungsbereite Programmierkenntnisse in mindestens einer universell einsetzbaren Scriptsprache zur Webprogrammierung
- gute Englischkenntnisse
- sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
- selbständiges und zielorientiertes Arbeiten sowie Teamfähigkeit.

Erwünscht sind:
- Erfahrungen mit der Einrichtung und Administration von Windows-Servern
- Kenntnisse des IT-Service-Managements nach ITIL
- Erfahrungen mit der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Kenntnisse datenschutzrechtlicher Rahmenbedingungen

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Darstellung des beruflichen Werdegangs, Abschlüsse etc. senden Sie bitte bis zum 14.08.2015 an die

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Dezernat Personal/Haushalt/Finanzen
Wettiner Platz 13
01067 Dresden


Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.



An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist zum 01.01.2017 eine

Professur W2 für Instrumentale Korrepetition (0,5 VZÄ)

zu besetzen. Gesucht wird eine hoch qualifizierte Künstlerpersönlichkeit mit entsprechender Ausstrahlung und einer abgeschlossenen einschlägigen Hochschulausbildung. Das Aufgabengebiet umfasst den Unterricht und die interpretatorische Erarbeitung von Konzert- und Kammermusikliteratur mit Instrumentalstudierenden bzw. deren Betreuung im Fach Korrepetition. Erwartet werden ein hochrangiges pianistisches- und kammermusikalisches Profil, vielfältige Konzerterfahrungen, ein umfangreiches Repertoire in Streicher- und Bläserliteratur sowie hervorragende Blattspielfähigkeiten. Erfahrungen mit historischen Tasteninstrumenten sind erwünscht.
Die Bereitschaft zur Mitarbeit in den Gremien der Hochschule sowie zur verantwortlichen Organisation und Einteilung von Prüfungen, Vorspielen etc. werden vorausgesetzt.

Die Einstellung soll bei erstmals Berufenen zunächst für die Dauer von 2 Jahren (§ 69, Abs. 2 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz) in einem befristeten Angestelltenverhältnis auf Probe erfolgen. Die Bewerber/-innen müssen die Berufungsvoraussetzungen nach § 58 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz erfüllen.
Die Hochschule strebt einen hohen Anteil von Frauen in der Lehre an. Qualifizierte Künstlerinnen sind deshalb aufgefordert, sich zu bewerben.
Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es wird gebeten, auf die Übersendung von Tonträgern, DVD oder ähnliches zu verzichten. Bewerbungen, tabellarischem Lebenslauf, Darstellung des künstlerischen Entwicklungsweges, Überblick über die bisherigen künstlerischen Leistungen, Verzeichnis der Lehrtätigkeit, Kopie der Urkunde des höchsten akademischen Grades (ggf. deutsche Übersetzung bei ausländischen Urkunden) sind bis zum 30.11.2015 zu richten an:

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Dezernat Personal/Haushalt/Finanzen
Postfach 12 00 39
01001 Dresden

Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.



An der Fakultät II der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur für Alte Musik W2 (Vollzeit)

zu besetzen. Gesucht wird eine ausgewiesene Künstlerpersönlichkeit aus dem Bereich Alte Musik (vorzugsweise Cembalo / Historische Tasteninstrumente), die über weitreichende Erfahrungen in der Ensembleleitung sowie in der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Geschichte, Edition und Aufführungspraxis der Musik des 16. bis 19. Jahrhunderts verfügt. Das Lehrprofil umfasst neben dem künstlerischen Unterricht (Schwerpunkt: Ensemble) das Angebot von Vorlesungen und Seminaren im genannten Bereich.

Erforderlich ist eine wissenschaftliche Publikationstätigkeit; eine Abstimmung der Forschungsaktivitäten mit dem Heinrich-Schütz-Archiv des Instituts für Musikwissenschaft ist erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung nach den Regelungen des SächsHSFG ist möglich. Die Mitarbeit in den Gremien der Selbstverwaltung der Hochschule für Musik wird vorausgesetzt.

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Voraussetzungen für eine Berufung richten sich nach § 58 SächsHSFG. Bei Erstberufungen erfolgt die Einstellung gem. § 69 Abs. (2) SächsHSFG in der Regel zunächst für die Dauer von zwei Jahren in einem befristeten Angestelltenverhältnis auf Probe.

Es wird gebeten, auf die Übersendung von Büchern, Tonträgern, DVDs o. ä. zu verzichten. Wir bitten um die zusätzliche Einreichung Ihrer Bewerbung in digitalisierter Form (PDF). Wir weisen jedoch darauf hin, dass der/die Versender/-in hierfür die datenschutzrechtliche Verantwortung trägt.
Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung des künstlerischen und akademischen Lebensweges, Überblick über die bisherigen wissenschaftlichen und künstlerischen Leistungen, Verzeichnis der Lehrtätigkeit, Kopie der Urkunde des höchsten akademischen Grades werden erbeten bis zum 31.08.2015 (Ausschlussfrist) an:

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden Dezernat III
Postfach 12 00 39
01001 Dresden

personalbuero@hfmdd.de

Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.