Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Hempel, Jörg
Jörg Hempel



Jörg Hempel war Mitglied des Dresdner Kreuzchores und studierte an der Musikhochschule „Carl-Maria von Weber“ in Dresden sowie in Rom (Margret Baker-Genovesi) für das italienischsprachige Repertoire. Nach Abschluß des Studiums (Frau Prof.Margret Trappe-Wiel) mit Auszeichnung 1997 schloß sich ein Meisterklassenstudium bei Prof. Hartmut Zabel an.
Er erhielt Preise und Stipendien bei verschiedenen Gesangswettbewerben, u.a. 1991 den 1. Preis beim internationalen „Antonin-Dvorák-Wettbewerb“ in Karlovy Vary, und war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Er nahm an mehreren Meisterkursen teil, u.a. bei Brigitte Fassbaender, Irwin Gage, Graham Johnson, Thomas Quasthoff und Peter Schreier.

Im Rahmen seiner regen Konzertätigkeit gab Jörg Hempel Liederabende u.a. in Dresden, Hamburg, Stuttgart, Schloß Elmau, Paris ,Mailand, Modena, beim Lanciano Musikfestival (Italien),London - Young Songmakers, beim Kuhmo Kammermusikfestival (Finnland) sowie in Boston und Chicago (USA). Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn hierbei mit den Pianisten Alexander Schmalcz und Camillo Radicke.

Tätigkeit